Auf dem Weg zum Earth Builder/Lehmbau-Spezialist:in

Haupt-Inhaltsfeld

Die Nachfrage nach klimagerechten und wohngesunden Gebäuden macht Lehm zu einem bedeutenden Baumaterial der Bauwende. Wir von der Europäischen Bildungsstätte für Lehmbau Wangelin qualifizieren seit 2005 Bauschaffende in Techniken des Lehmbaus – auch mit Zertifizierung nach ECVET (Europäisches Leistungspunktesystem für die Berufsbildung). ECVET ist ein System von standardisierten, europaweit vergleichbaren Lernergebniseinheiten, deren Anwendung auf Lehmbautechniken wir mit Europäischen Partner:innen erarbeitet haben.

Auf Basis der ECVET-Zertifizierung entwickeln wir derzeit eine systematische 200-stündige Weiterbildung von 2- bis 5-tägigen Kursen zu allen relevanten Lehmbautechniken. Die Module können einzeln belegt und geprüft und zu einer Qualifikation (Niveaustufe 3/4 DQR (Deutscher Qualifikationsrahmen)) gebündelt werden. Nach erfolgreichem Abschluss von vier Pflicht- und drei Wahleinheiten wird das Siegel Earth Builder/Lehmbau-Spezialist:in vergeben (ab 2024). Einheitliche Prüfungskriterien haben die europäischen Lern°Lehm-Partner untereinander vereinbart.

ECVET Lehmbau ermöglicht einen individuellen Lernweg. Jede Lerneinheit beschreibt ein Bündel von Kenntnissen, Fertigkeiten und Kompetenzen, die für die Ausführung einer Lehmbautechnik erforderlich sind.

Qualifizieren Sie sich bereits jetzt in den Lehmbautechniken:

  • Vom Rohlehm zur Lehmmischung (M)
  • Konstruktionen mit Lehm – Lehmsteinmauerwerk [B1]
  • Konstruktionen mit Lehm – Stampflehm [B3]
  • Reparatur und Instandhaltung im Lehmbau -–Lehmputze [R]
  • Schmuckelemente aus Lehm [O]
  • Geschäftsfeld Lehmbau [E]
  • Weitere Einheiten z.B. Lehmtrockenbau, Ausfachungstechniken sind in Arbeit.

Die Prüfungen erfolgen gemäß den Regeln der europäischen Partnerschaft Lern°Lehm. Die Europäische Bildungsstätte für Lehmbau Wangelin ist Gründungspartnerin des Lern°Lehm Memorandums of Understanding (https://ecvetearth.hypotheses.org/)

Die Kurse sind in verschiedenen Bundesländern als Bildungsurlaub anerkannt.