Wir bauen einen Naturteich mit Tondichtung

Von der Idee zur Umsetzung
Ein Teich wie er im Buche steht
Zusammenfassung

Die Natur legt Gewässer ohne Hilfsmittel an, sie braucht keine Folien oder andere künstliche Abdichtungen. Die richtigen Erden wie Lehm und Co und voila, es gibt einen Teich, Weiler oder See. In diesem Kurs werden wir es der Natur gleich tun und einen Teich mit einer dauerhaften Abdichtung ohne Folie entwerfen und bauen. Mit einem Praxis fokussierten Ansatz lernen wir dabei die Theorie Schritt für Schritt mit.

Ausführliche Beschreibung

 

Sie lernen in diesem Kurs:

  • Möglichkeiten der Abdichtung ohne Folie
  • Notwendige Schritte, um eine realistische Planung in der vorgefundenen Geländestruktur zu erstellen
  • Erforderliche vorbereitende Tätigkeiten
  • Materialkunde und Art und Weise der Verarbeitung
  • Kostenkalkulation

Das Seminar richtet sind an GaLa-Bauer*innen, Naturschützer*innen  und  Planer*innen, sowie  Bauherr*innen, die einen Gartenteich selbst errichten wollen, und umweltverträgliche, dauerhaft
dichte Abdichtungsarbeiten für Teiche und Fließgewässer ohne  Nutzung von Folien ausführen wollen.

Dozenten: Andreas Breuer, Ökologische Baustoffe, Wangelin

Kursdauer: 21 Stunden

Kursgröße: 6 Personen

Unterkunft: Die Unterkunft ist nicht im Preis inbegriffen. Eine Unterkunft vor Ort können Sie zum Beispiel im Wangeliner Garten buchen. Auch die Touristeninformation Plau am See kann Ihnen Unterkünfte vermitteln.

Bildungsprämie:  Leider gibt es keine Bildungsprämien-Gutscheine mehr. Wir empfehlen, die kostenlose Hotline des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zu kontaktieren. Dort berät man Sie zu bundesweiten und landesspezifische Förderungsmöglichkeiten.

Alternativ bietet die Stiftung Warentest eine Übersicht über Förderungsmöglichkeiten von Bildungsmaßnahmen.

Anmeldung: Hier entlang!